Freie Lektorate, Dozenturen und Sprachassistenzen

Ausschreibungen für Lektorate, Dozenturen und Sprachassistenzen sowie für Leitungspositionen an Hochschulen.

« Ergebnisliste« Neue Suche

Brasilien - Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre

Lektorate

Universidade Federal do Rio Grande do Sul (UFRGS), Instituto de Letras, Departamento de Línguas Modernas, Setor de Alemão und Centro de Estudos Europeus e Alemães (CDEA), Porto Alegre

Aufgaben

An der UFRGS:

  • Lehrveranstaltungen im grundständigen Deutschstudiengang (Bachelor, Lehramt): Deutschunterricht, je nach Qualifikation Seminare zu Kultur, Literatur, Übersetzung oder Didaktik
  • Lehrveranstaltungen in der Postgraduierung: Linguistik, Soziolinguistik oder vergleichende Literaturwissenschaft
  • Betreuung von Seminar- und Examensarbeiten
  • Teilnahme an Prüfungen


Am CDEA:
Durchführung eines studienvorbereitenden Deutschkurses für Masterstudierende und Doktoranden und/oder Übernahme eines fachwissenschaftlichen Seminars in einem der Themencluster des Zentrums (Globalisierung, nachhaltige Entwicklung und kulturelle Vielfalt).

Zu den Aufgaben des Lektors/der Lektorin gehören außerdem:

  • die fachliche Betreuung eines/r Sprachassistenten/in
  • die Vertretung des DAAD nach außen in Abstimmung mit der DAAD-Außenstelle in Rio de Janeiro
  • die Durchführung und Organisation von Studien- bzw. Stipendienberatung und Informationsveranstaltungen zum Thema „Studium und Forschung in Deutschland“
  • die Organisation von kulturellen Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit deutschen und brasilianischen Institutionen
  • Teilnahme an Stipendienauswahlen

Voraussetzungen

  • Promotion in Germanistik, Linguistik, Deutsch als Fremdsprache, Literatur- oder Übersetzungswissenschaft
  • Portugiesisch- bzw. Spanischkenntnisse
  • Unterrichtserfahrung im DaF-Bereich
  • gute Kenntnisse der deutschen Hochschullandschaft
  • interkulturelle Kompetenz

Beginn

August 2018

Dauer

mindestens 2, höchstens 5 Jahre

Ansprechpartner/in

Eva Brenner-Hussain, ST 31, Tel. 0228-882384, brenner@daad.de

Bewerbung
Bewerbungsschluss ist der 20. November 2017.

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:
  • Bewerbungsformular (integrativer Bestandteil der Online-Bewerbung über das DAAD-Portal)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ausführliche Begründung für Ihre Bewerbung
  • unbeglaubigte Kopien von Zeugnissen und Urkunden (Staatsexamen, Diplom, Magister, Master, Promotion)
  • ggf. Bescheinigungen über Lehr- und sonstige Berufserfahrung


Beachten Sie bitte, dass alle Ihre persönlichen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form als PDF-Dateien vorliegen müssen, damit diese im Online-Bewerbungsverfahren zusammen mit dem Bewerbungsformular über das DAAD-Portal eingereicht werden können. Das für Ihre Bewerbung vorgesehene Bewerbungsformular wird Ihnen während des Online-Bewerbungsverfahrens im DAAD-Portal automatisch bereitgestellt.

Die vollständigen Bewerbungen müssen bis zum 20. November 2017 von Ihnen über das DAAD-Portal eingereicht worden sein.

Die Verantwortung für die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen liegt bei Ihnen. Verspätet bzw. unvollständig eingehende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Die Ausschreibung steht unter dem Vorbehalt, dass die dem DAAD von den Geldgebern in Aussicht gestellten Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt werden können.

Bitte beachten Sie für Ihre Bewerbung unbedingt die Hinweise zur Bewerbung und zum Auswahlverfahren!

Bewerbungsmöglichkeiten

Online-Antragstellung »Brasilien - Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre (Brasilien)