Beiträge nach Themen: Entwicklungszusammenarbeit

„Ich wollte dort sein, wo die Antworten auf Krankheiten gefunden werden“

Florian Peljak

Sein Weg hat Dr. Nyanda Elias Ntinginya von einem kleinen Dorf am Victoriasee bis an die Spitze des renommierten Mbeya Medical Research Center in Tansania geführt. Unterstützt wurde er auf diesem Weg von seinen Eltern, von leidenschaftlichen Forschern und Ärzten – und vom exceed-Programm des DAAD für Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit.

Mehr

Kenia 2017: Von Risiken und Nebenwirkungen der Modernisierung

DAAD/Blumbach

Am 26. Oktober steht Kenia wieder im Fokus der Weltöffentlichkeit: Dann wird es in dem ostafrikanischen Land Neuwahlen geben, nachdem dessen Oberster Gerichtshof den Ausgang der Präsidentschaftswahlen vom August für ungültig erklärt hat. Eine Einschätzung der aktuellen Situation von Dr. Helmut Blumbach, dem Leiter der DAAD-Außenstelle Nairobi.

Mehr

Nachhaltige Entwicklung noch nachhaltiger fördern

Universität Heidelberg

Mit seinem Sur Place-/Drittland-Programm (SPDL) stärkt der DAAD die Ausbildung von Fach- und Führungskräften an Hochschulen in Entwicklungsländern. In Sommerschulen konnten sich die Stipendiaten des Programms in diesem Jahr erstmals gezielt vier Wochen in Deutschland weiterbilden, untereinander austauschen und das deutsche Wissenschaftssystem kennenlernen.

Mehr

SDG-Graduiertenkollegs: Gemeinsames Wissen für die Städte von morgen

Wits-TUB Urban Lab

Bevölkerungswachstum, Luftverschmutzung, verstopfte Straßen – in den Städten in Subsahara-Afrika nehmen die Herausforderungen zu. Ein südafrikanisch-deutsches Graduiertenkolleg fördert nun Nachwuchskräfte, die Städte nachhaltiger gestalten sollen.

Mehr

Das Carlo-Schmid-Programm als Sprungbrett für internationale Karrieren: Alumna Sabine Starke im Interview

Alice Golay

Sabine Starke arbeitet als Government Partnerships Officer beim UN World Food Programme (WFP). Die Weichenstellung für ihre internationale Karriere legte ein Praktikum im Rahmen des Carlo-Schmid-Programms (CSP).

Mehr