Serie: Chancengerechtigkeit in Bildung und Wissenschaft

Konferenz zur Geschlechtergerechtigkeit: Nicht die Frauen ändern, sondern das System

DAAD/Wolfgang Hübner-Stauf

„Wir sitzen alle im selben Boot“: Diese Erkenntnis der Teilnehmer*innen einer großen Gender-Konferenz in Bonn war ermutigend. Zwei Tage lang diskutierten Akademiker*innen aus der ganzen Welt darüber, mit welchen Hemmnissen weibliche Führungskräfte im Hochschulwesen zu kämpfen haben. Gerade weil sich die Probleme weltweit ähneln, hilft ein internationales Netzwerk.

Mehr

Tunesien: Zeit für einen Aufbruch

Universität Kassel

Ein deutsch-tunesisches Kooperationsprojekt fragt nach Gerechtigkeit – von der Vergangenheitsbewältigung bis zum Wandel hierarchischer Strukturen im tunesischen Hochschulsystem.

Mehr

"Uns wird sehr viel Sympathie entgegengebracht"

DAAD

Roman Luckscheiter, Leiter der DAAD-Außenstelle Kairo, spricht über seinen Blick auf die Umbrüche in Ägypten, das große Interesse an der Zusammenarbeit mit Deutschland und das enorme Potenzial des akademischen Austauschs.

Mehr

Für ein religiöses Miteinander der Offenheit und Toleranz

IIT Osnabrück

Das Kooperationsprojekt "Theologie der Pluralität und Toleranz" der Universität Osnabrück und der Al al-Bayt Universität in Jordanien sorgt für mehr Offenheit und Toleranz.

Mehr

Stadtplanung aus sozialwissenschaftlicher Sicht

Bauhaus-Universität Weimar

Bei Workshops in Jordanien, der Türkei und Ägypten untersuchen Studierende des DAAD-Programms "Hochschuldialog mit der islamischen Welt" gesellschaftliche Minderheiten und ihre Lebensumstände .

Mehr