Beiträge nach Ländern: Vereinigtes Königreich

Zukunft des Erasmus-Programms: Bildung in der EU wieder im Aufwind

DAAD/Jan von Allwörden

Erasmus soll ausgebaut werden – zugleich begegnet das bekannteste Programm der Europäischen Union neuen Herausforderungen, auch angesichts des bevorstehenden Brexits. Nina Salden, Leiterin der DAAD-Außenstelle in Brüssel, behandelt in ihrem Beitrag Finanzierungsfragen, eine Öffnung von Erasmus für breitere Bevölkerungsgruppen und die neue Maßnahme für Europäische Hochschulen.

Mehr

Falling Walls 2018: „Wissenschaftliche Vorträge, die begeistern“

Florian Gaertner/photothek.net/Falling Walls

Der DAAD-Alumnus Professor Jürgen Mlynek empfängt als Kuratoriumsvorsitzender der Falling Walls Foundation internationale Spitzenwissenschaftler und vielversprechende Nachwuchstalente zur Falling Walls 2018 in Berlin. Im Interview spricht Mlynek über faszinierende Vorträge, das vom DAAD wesentlich geprägte Format Falling Walls Lab – und über die Rolle der Wissenschaft in politisch unruhigen Zeiten.

Mehr

Bürgerdialog mit Bundesbildungsministerin Karliczek: Enthusiasmus für Europa

DAAD/Uta Konopka

Was würden Studierende ändern, um noch mehr jungen Menschen Zeit im Ausland zu ermöglichen? Beim Bürgerdialog „Sprechen wir über Europa“ in Berlin diskutierte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek mit Correspondents von „studieren weltweit – ERLEBE ES!“.

Mehr

Europäische Hochschulen: Für neuen Zusammenhalt

Universität Göttingen/Christoph Mischke

Professor Hiltraud Casper-Hehne, Vizepräsidentin für Internationales der Universität Göttingen, blickt in einem Gastbeitrag für DAAD Aktuell auf das Potenzial der Europäischen Hochschulen – und auf Herausforderungen, etwa angesichts der geografischen Balance und der Frage der Effzienz der neuen Netzwerke.

Mehr

DAAD-Alumnitreffen der Juristen in Brüssel: Perspektiven für die europäische Idee

DAAD

„Europa ist mehr als ein Binnenmarkt“ – unter diesem Motto hatte der DAAD zu seinem 8. Alumnitreffen für Deutsche der Fachrichtung Rechtswissenschaften eingeladen. Das Thema wurde mit einem Ausrufezeichen versehen. Auch vom Generalsekretär der EU-Kommission, Professor Martin Selmayr, der einen leidenschaftlichen Eröffnungsvortrag hielt.

Mehr