Beiträge nach Ländern: Russische Föderation

So blickt die Welt derzeit auf Deutschland und die EU

DAAD/David Ausserhofer

Unter dem Titel „Envisioning the Future: Zukunftsvisionen für Deutschland und Europa“ fand kurz vor dem Jahreswechsel in Berlin die große Fach- und Netzwerkkonferenz der aus Mitteln des Auswärtigen Amts über den DAAD geförderten Zentren für Deutschland- und Europastudien statt. Diskutiert wurden aktuelle Themen wie Migration, Populismus, die (Des-)Integration Europas und gesellschaftliche Auswirkungen von technologischen Entwicklungen. DAAD Aktuell hat zwölf Zentrenleiterinnen und -leiter gefragt, wie in ihren Ländern derzeit auf Deutschland und Europa geblickt wird.

Mehr

Ein kulinarisches Mittel gegen Heimweh

Studierendenwerk Thüringen

„So is(s)t die Welt“ lautet der Titel eines außergewöhnlichen Kochbuchs: Das Studierendenwerk Thüringen hat es gemeinsam mit internationalen Studierenden veröffentlicht. Das Buch ist auch Teil der Initiative „mensaInternational – so is(s)t die Welt“, die vor Kurzem mit dem Preis des Auswärtigen Amtes für exzellente Betreuung ausländischer Studierender in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Mehr

DAAD-Stiftung: Den akademischen Nachwuchs persönlich fördern

DAAD-Stiftung/Martin Magunia

Über die DAAD-Stiftung können Förderinnen und Förderer den weltweiten akademischen Austausch persönlich unterstützen – die Möglichkeiten reichen von Spenden bis hin zu zweckgebundenen Zustiftungen. Worauf es dabei ankommt, erklärt Stefanie Lohmann. Sie leitet die Geschäftsstelle der DAAD-Stiftung.

Mehr

Schnell ins Studium starten

Europa-Universität Viadrina

Mit dem Programm „Viadrina Fast Track“ können Schülerinnen und Schüler aus Osteuropa, dem Südkaukasus und Zentralasien direkt nach dem Schulabschluss ein Studium an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder beginnen. Zwei angehende Studierende und Koordinator Sergei Melcher geben Einblicke in das DAAD-geförderte Programm.

Mehr

DAAD-Lektorenprogramm: Weltweit unterwegs

DAAD

Rund 500 Lektorinnen und Lektoren sind weltweit im Rahmen des DAAD-Lektorenprogramms tätig. In diesen Tagen kommen sie zum traditionellen Sommertreffen in Bonn zusammen. Zwei Lektorinnen und zwei Lektoren geben für DAAD Aktuell Einblicke in die Bildungslandschaft in China, Ghana, Russland und der Türkei.

Mehr