Beiträge nach Ländern: Russische Föderation

DAAD-Gastdozentenprogramm: Konstanter deutsch-russischer Austausch

Ursula Kolat/Universität Würzburg

Seitdem Nadezhda Iliukhina im Rahmen des DAAD-Gastdozentenprogramms erstmals aus Samara nach Würzburg kam, hat sich eine intensive Zusammenarbeit zwischen den Universitäten beider Städte entwickelt.

Mehr

„Wir müssen bedrängten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beistehen“

Andreas Paasch

Wie verbindet „Wissensdiplomatie“ Bildung, Wissenschaft und Politik? Drei Fragen zum viel diskutierten Begriff der „Knowledge Diplomacy“ an Ulrich Grothus, den stellvertretenden Generalsekretär des DAAD.

Mehr

Europas Herausforderungen gemeinsam begegnen

DAAD/Andreas Paasch

Gegen Isolation und gesellschaftliche Spaltung: Mit der Veranstaltung „Botschaften der EU-Länder im Dialog mit dem DAAD“ hat der Deutsche Akademische Austauschdienst seine Reihe zum politisch-akademischen Dialog fortgesetzt.

Mehr

Aufbruchstimmung im Ostseeraum

privat

Seit mehr als 15 Jahren ist die Publikationsreihe „Wissenschaft weltoffen“ eine zentrale Informationsquelle für alle, die sich zur internationalen Mobilität von Studierenden und Akademikern informieren möchten. Dr. Jan Kercher, Referent für externe Studien & Statistiken im DAAD-Referat Forschung und Studien, spricht im Interview über das diesjährige Zahlenmaterial, die Modellregion Ostseeraum und überraschende Ergebnisse.

Mehr

„In Kopf und Herz eine Markierung für die Ewigkeit“: DAAD-Stipendiaten über die Lindauer Nobelpreisträgertagung 2017

privat

Einmal im Jahr treffen sich in Lindau am Bodensee rund 30 Nobelpreisträger, vorwiegend aus den naturwissenschaftlichen Disziplinen, zum Fachgespräch mit den talentiertesten Nachwuchsforschern aus aller Welt. Unter den ausgewählten Talenten waren im Juni 2017 auch wieder sieben DAAD-Stipendiaten.

Mehr