Beiträge nach Ländern: Frankreich

DWIH vernetzt KI-Experten aus drei Ländern in Tokyo: „Der Mensch im Mittelpunkt“

DWIH Tokyo

Über 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland, Japan und Frankreich folgten der Einladung des Deutschen Wissenschafts- und Innovationshauses Tokyo (DWIH Tokyo) und der Französischen Botschaft in Japan zum ersten trilateralen Symposium über Künstliche Intelligenz (KI). Am Ende des zweitägigen Symposiums verabschiedeten sie eine gemeinsame Erklärung zu einer intensivierten Zusammenarbeit im KI-Bereich.

Mehr

Zukunft des Erasmus-Programms: Bildung in der EU wieder im Aufwind

DAAD/Jan von Allwörden

Erasmus soll ausgebaut werden – zugleich begegnet das bekannteste Programm der Europäischen Union neuen Herausforderungen, auch angesichts des bevorstehenden Brexits. Nina Salden, Leiterin der DAAD-Außenstelle in Brüssel, behandelt in ihrem Beitrag Finanzierungsfragen, eine Öffnung von Erasmus für breitere Bevölkerungsgruppen und die neue Maßnahme für Europäische Hochschulen.

Mehr

„Eine große Entschlossenheit“: Stimmen zum europäischen Hochschulaustausch

DAAD/Daniel Ziegert

Wie europäischer Zusammenhalt funktioniert, zeigt zurzeit die Kooperation im Bildungsbereich besonders deutlich. DAAD Aktuell hat mit Vertreterinnen deutscher Hochschulen gesprochen und sie nach der Bedeutung des europäischen Austauschs für ihre Arbeit gefragt.

Mehr

„Make Our Planet Great Again – German Research Initiative“: Forschung für die Zukunft der Erde

DAAD/FAZIT Communication/Anika Büssemeier

Im Rahmen der französisch-deutschen Klimaforschungsinitiative „Make Our Planet Great Again“ hat eine Expertenjury des DAAD 13 Forscherinnen und Forscher ausgewählt: Sie sind eingeladen, als Projektleiter in Deutschland zu arbeiten.

Mehr

Europäische Universitäten: „Grenzüberschreitend forschen und studieren“

Silvia Wolf

In der neuen DAAD Aktuell-Serie zur viel beachteten Initiative für Europäische Universitäten plädiert Professor Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, für einen „erkennbaren europäischen Mehrwert“.

Mehr